Ich nannte ihn Jo - Meine ersten Begegnungen mit dem Jenseits und mit meinem Orbs   

 Meine ersten Begegnungen mit dem Jenseits und mit meinem Orb.
Man sagt schon seit mehr als tausend Jahren, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde,die nur sehr schwer zu erklären sind. Es passieren oft Dinge, die sehr zum Nachdenken anregen.Der eine oder andere wird auch sagen:

                             - Alles nur Unsinn -

Wer sich aber nur ein klein wenig mit diesen Themen beschäftigt und etwas Interesse daran hat, wird sehr schnell erfahren, dass dies alles keine Wahnvorstellungen waren und sind.

Sehr viele Menschen durften schon die Erfahrung machen, Kontakt aus dem Jenseits zu erfahren. Ob es die Begegnungen mit Orbse sind oder ob sie es weiß Gott geschafft haben, Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er mit solch einer Art von Erlebnissen umgeht.                                                                                                                                             

Was Leser über dieses Buch sagen!

Ein kleiner Auszug an Rezensionen bei Amazon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

✩✩✩✩✩ Ein tolles Buch, das zum Nachdenken anregt.

Von Amazon Kunde am 15. Februar 2017

Ein liebenswertes Buch für alle, die fest daran glauben, dass im Leben nichts durch Zufall geschieht und dass alles, was passiert einen Sinn hat. Mich persönlich hat es sehr zum Nachdenken angeregt und ich habe für mich durch dieses Buch eine positive Antwort, eine Art Bestätigung gefunden auf eine Frage, die mich schon jahrelang beschäftigt hat. Danke Joana Peters!

 

✩✩✩✩✩ »Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als das was wir sehen können«
Von Veronika Broszinski am 23. Februar 2017

Die Dimensionen zeigen uns in ihrem SEIN, die diesseitige und die jenseitige Welt.In diesem Buch wird authentisch und plastisch aufgezeigt, welche Energieformen zwischen den Welten uns berühren. Egal welche Seelen sich uns zeigen, ist es doch für uns Menschen immer wieder eine Überraschung, dies in Freude anzunehmen. Dies bringt die Autorin in diesem Buch auf den Punkt. Eins bleibt jedoch immer bei dem Leser selbst, sich zu entscheiden, wie er mit solchen Berührungen umgeht. Ich wünsche der Autorin viel Erfolg und weiterhin neue Erfahrungen auf diesem Gebiet. Viele liebe Grüße Veronika Broszinski.

 

✩✩✩✩✩ Orbs, Engel usw
Von Beate Bremer am 9. November 2016
Da ich an Engel, Elfen, Feen, Kobolde usw. glaube, spricht mir dieses Buch aus der Seele und berührt mich stark. Kontakt zum Jenseits hatte ich selbst durch meine Nahtod Erfahrung. Es ist immer schwer, in einer Welt, wo die Meisten nur an das Glauben, was sie sehen können, damit umzugehen. Meist kann man sich nur mit Menschen austauschen, die Ähnliches erlebt haben. Würde mich freuen, wenn Joana noch mehr darüber schreibt.